Startseite
Aktuelle Tiernachrichten
Tiernachrichten Archiv
Dezember 2008
Januar 2009
Februar 2009
März 2009
Hundebilder
Lustige Hundebilder
Hunde-Videos
Hunde-Erziehung
Hundegesetze
Wölfe in Deutschland
Impressum
Defekter Link
Partner



Die Tiere ernähren sich von Insekten und kleineren Wirbeltieren

Berlin (ddp-bln). Drei Erdmännchen-Junge sind ab sofort im Raubtierhaus des Berliner Zoos zu bewundern. Die Tiere sind vor vier Wochen zur Welt gekommen, wie der Zoo am Montag mitteilte. Sie könnten jetzt dabei beobachtet werden, wie sie spielerisch miteinander kämpfen oder versuchen, an nachgebildeten Termitenhügeln emporzuklettern.

Nach Angaben des Zoos bevorzugen die Erdmännchen, die aus südamerikanischen Trockengebieten kommen, das Leben in Gruppen. Sie halten ständig Sicht- und Rufkontakt und ernähren sich von Insekten und kleineren Wirbeltieren. Die Mutter muss sich um die Jungenaufzucht nicht allein kümmern, auch der Vater bewacht, wärmt und säubert den Nachwuchs. (ddp)

[zurück]