Startseite
Aktuelle Tiernachrichten
Tiernachrichten Archiv
Dezember 2008
Januar 2009
Februar 2009
März 2009
Hundebilder
Lustige Hundebilder
Hunde-Videos
Hunde-Erziehung
Hundegesetze
Wölfe in Deutschland
Impressum
Defekter Link
Partner



Energiereiches Futter angeraten

Potsdam (ddp-lbg). Naturschützer rufen angesichts eisiger Temperaturen zur Fütterung von Vögeln auf. Die richtige Winterfütterung könne bei Temperaturen bis zu minus 20 Grad Celsius Vogelleben retten, sagte der Landesgeschäftsführer des Naturschutzbundes Brandenburg (NABU), Wolfgang Mädlow, am Montag. Die Vögel sollten mit energiereichem Futter versorgt werden. Für viele Tiere sei es bei den eisigen Temperaturen schwer, eigenständig Nahrung zu finden. Und gerade jetzt sei der Energiebedarf der Vögel extrem hoch.

Deshalb rät der Experte zu einer «mit Sachverstand durchgeführten Winterfütterung». So sollte die Nahrung aus energiereichen Sämereien wie Fett- und Weichfutter bestehen. Geeignet seien zudem Futtersäulen und -trichter, in denen das Futter nachrutschen und nicht verschmutzen könne, fügte Mädlow hinzu. Besonders Energieblöcke, in die auch Körner und Insekten eingelassen wurden, seien «echte Energiebomben» als Überlebenshilfe. Vor allem Meisenvögel, aber auch Grünfink, Erlenzeisig, durchziehende Bergfinken sowie Zaunkönig würden von der richtigen Winterfütterung profitieren. (ddp)

[zurück]